Blick auf das Jahr 2020

Zahlen, Fakten, Bilder
Skyline

Editiorial

#GemeinsamMutMachen – Blick auf ein besonderes Jahr

Das Jahr 2020 wird als Corona-Jahr in die Geschichte eingehen. Es gibt kaum einen Lebensbereich, der von den Auswirkungen der Pandemie verschont bleibt. Deutschland wie auch alle anderen Länder der Erde sind im Ausnahmezustand. Das Wirtschaftsgeschehen ist massiv beeinträchtigt.

Im IHK-Jahresblick 2020 spielen die Auswirkungen der Pandemie zweifelsohne eine Rolle. Einzig für den Beginn des ersten Quartals lässt sich noch eine gewisse Normalität abbilden. Sie können nachlesen, welche Aktivitäten, Veranstaltungen und Projekte Ihre IHK in dieser Zeit umgesetzt hat. Sie sehen auch, was geplant und durch Corona letztendlich kurzfristig abgesagt werden musste, wie zum Beispiel der IHK-Jahresempfang mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

Ein Schwerpunkt liegt darauf, wie es den Mitgliedsunternehmen in dieser schwierigen Zeit erging und inwiefern die IHK bei der Bewältigung von Problemen behilflich sein konnte. So schildern unter anderem Unternehmer aus der Region per Video, wie sie sich mit der Corona-Krise arrangiert haben und welche neuen Wege sie gegangen sind, um den Widrigkeiten Stand zu halten. Erfahren Sie, welche finanziellen und rechtlichen Hilfestellungen die IHK den Betrieben anbot und sehen Sie, welche Informationen über digitale Kanäle vermittelt wurden. Die Stimmung in der Wirtschaft zeigt sich in den fünf IHK-Blitzumfragen zur Corona-Krise. Thematisiert wird zudem der Schub, den die Pandemie für die Digitalisierung zur Folge hatte.

Großen Raum bekommt auch der Ausbildungsmarkt, da es dort durch das Virus zu ganz neuen Herausforderungen logistischer Art kam. Als Beispiel seien die Abschlussprüfungen genannt, bei denen es galt, tausende Auszubildende und ehrenamtliche Prüfer unter Beachtung der strengen Hygienekonzepte zu koordinieren. Jedoch gibt es auch Positives zu berichten: Die Erfolge der Azubis bei den Bestenehrungen, die Zahl der eingetragenen Ausbildungsverhältnisse im IHK-Bezirk sowie die anhaltend hohe Ausbildungsbereitschaft der regionalen Unternehmen machen Mut.

Auch über die Anpassung der IHK selbst informiert Sie dieser Jahresblick. Es geht unter anderem um die neue Arbeitsorganisation mit besonderem Fokus auf dem Thema Home-Office und digitalen Alternativen zur Arbeit vor Ort. Sie sehen, welche Themen und Aktionen die IHK initiiert und umgesetzt hat. Natürlich gibt es Informationen aus dem IHK-Ehrenamt, so zum Beispiel zu den Vollversammlungen, zur Arbeit der Fachausschüsse und zur Prüferehrung, die in diesem Jahr nur postalisch stattfinden konnte. Auch der Führungswechsel an der Spitze der IHK Kassel-Marburg zum März 2021 wird zum Thema.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim digitalen Blick auf das besondere Jahr 2020.